Nachrichten

Auswahl
 

Hände weg vom VW-Gesetz

Die EU-Kommission will erneut gegen das VW-Gesetz klagen. Dazu erklären die Vorsitzende des SPD-Bezirks Weser-Ems, die Landtagsabgeordnete Johanne Modder, und der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote:
Hände weg vom VW-Gesetz. Wir warnen die EU-Kommission eindringlich, erneut gegen das VW-Gesetz vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. mehr...

 
Garrelt Duin, MdB
 

EADS: Schlag in Röslers Magengrube

Die staatliche Bankengruppe KfW übernimmt die Hälfte der Daimler-Anteile am deutsch-französischen Luftfahrtunternehmen EADS. Dazu sagt der wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Garrelt Duin:
Die Daimler-Anteile in Höhe von siebeneinhalb Prozent an der EADS sind bei der staatlichen Bankengruppe KfW gut aufgehoben. mehr...

 
Matthias Groote, MdEP
 

Feuerwehr-Ehrenamt nicht wie Arbeit bewerten

Die EU-Richtlinie für die Arbeitszeiten von Arbeitnehmern könnte unter Umständen dazu führen, dass ehrenamtliche Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr entweder nicht an einem Einsatz teilnehmen oder am nächsten Tag nicht arbeiten dürfen. Der Grund: Sie können sonst die vorgeschriebene Ruhezeit nicht einhalten. Der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote richtet dazu eine Anfrage an die Europäische Kommission. Er teilt mit: mehr...

 
Stefan Weil mit Vorstandsmitgliedern
 

Vorbereitungen zur Landtagswahl laufen an - SPD-Bezirk Weser-Ems im Gespräch mit Stephan Weil

Rastede. Der SPD-Bezirksvorstand Weser-Ems traf sich am Wochenende in Rastede um die letzten Vorbereitungen für den am 27. November 2011 anstehenden Mitgliederentscheid zu treffen.
Im Bezirk Weser-Ems finden zur Vorstellung der beiden Bewerber für das Amt des Ministerpräsidenten zwei Regionalkonferenzen und zwar am Samstag, dem 05. November 2011 um 11.00 Uhr in der Osnabrückhalle in Osnabrück und am Donnerstag, dem 17. November 2011 um 19.00 Uhr in der Kulturetage in Oldenburg statt. mehr...

 
 

Bundeswehrreform trifft auch Region Weser-Ems

Die Entscheidungen des Bundesverteidigungsministers Thomas de Maizière (CDU) zu Schließungen und Reduzierungen von Standorten der Bundeswehr treffen auch den Bezirk Weser-Ems.
„In Weser-Ems wird es zu Reduzierungen für die Dienstorte Aurich, Delmenhorst, Neuharlingersiel und Wittmund und zur Schließung des Standortes Lorup kommen. Dies ist für die betroffenen Gemeinden eine große Belastung und Herausforderung." mehr...

 
 

Telekom/Vivento hat Verantwortung für die Menschen in der Region

„Die SPD im Bezirk Weser-Ems wendet sich gegen die angekündigte Schließung des Norder Callcenter-Standortes der Telekom-Tochter Vivento Customer Service und unterstützt die aktuellen Proteste der Beschäftigten. Wir fordern das Unternehmen auf, die Schließungspläne fallen zu lassen und sämtliche Arbeitsplätze zu erhalten,“ sagte die Vorsitzende Johanne Modder im Anschluss an die Bezirksvorstandssitzung am vergangenen Wochenende in Wardenburg. mehr...