Nachrichten

Auswahl
Alfons Wobbeler
 

AfA aus Weser-Ems auf Potsdamer Bundeskonferenz

Wobbeler wiedergewählt
Dreizehn Teilnehmer aus dem SPD-Bezirk Weser-Ems nahmen an der AfA-Bundeskonferenz in Potsdam vom 16. bis 18. April 2010 teil. Neun Delegierte, ein Bundesvorstandsmitglieder und drei Gäste vertraten aktiv die Weser-Emser Interessen in Potsdam und organisierten u.a. das traditionelle "Nord-Treffen" im Regine-Hildebrandt-Haus der Potsdamer SPD. Ferner stellte die AfA drei Anträge zu den Themen "Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Sozialpolitik". mehr...

 
| 2 Kommentare
 

Abschaffung der sachgrundlosen Befristungen

Anlässlich der jüngst veröffentlichten Zahlen, die einen stetigen Anstieg der befristeten Arbeitsverhältnisse zeigen, erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Weser-Ems, Harald Helling aus Lemwerder:
Die Zahlen zeigen, dass Befristungen meist einseitig im Interesse der Arbeitgeber liegen. Fast neun Prozent aller Arbeitsverträge sind befristet. Nur 2,5 Prozent legen selbst Wert auf die Befristung, die Übrigen hätten lieber eine Daueranstellung. mehr...

 
| 3 Kommentare
 

Matthias Groote: "Mehr Durchblick im Regal und an der Theke!"

Fortschritt bei der Lebensmittelinformation

Der Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit hat heute über den Gesetzesvorschlag zu Lebensmittelinformationen abgestimmt.
"Das Ergebnis ist ein Fortschritt für die Verbraucherinnen und Verbraucher in der EU", freute sich der SPD-Europaabgeordnete und Ausschussmitglied Matthias Groote. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

Schwarz-gelbe Haushaltspolitik schneidet Perspektiven für Arbeitsuchende ab

Anlässlich der Beratungen zum Haushaltsgesetz 2010 erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Weser-Ems, Harald Helling aus Lemwerder:

Die Sperrung von Finanzmitteln für die JobCenter und Optionskommunen (in Höhe von insgesamt 900 Millionen Euro) ist verantwortungslos. Eine Arbeitnehmerfeindliche schwarz-gelbe Haushaltspolitik verhindert damit Perspektiven für Arbeitsuchende. mehr...

 
| 5 Kommentare
 

SPD Unternehmer diskutieren mit EWE Vorstand Visionen zu Energie, Wohnen und Mobilität

Zusammenspiel von Energie- und Informationstechnologie - unter diesem Motto stand der Besuch der Selbständigen in der SPD Weser-Ems am Mittwoch, den 24.02.2010, des ZentrumZukunft der EWE in Emstek. Bevor die Teilnehmer mit ihrem Rundgang durch das ZentrumZukunft starten konnten, stand ein echtes Highlight im Mittelpunkt: eine Fahrt mit dem Elektromobil E3 der EWE. mehr...

 
Jürgen Krogmann, MdL
| 1 Kommentar
 

Landesregierung zieht sich aus Weser-Ems zurück

Oldenburg und die Region von erneutem Stellenabbau betroffen
Oldenburg. Der Oldenburger SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Krogmann kritisiert den erneuten Kahlschlag der CDU/FDP-Landesregierung am Standort Oldenburg. Nach der Ankündigung der Schließung der Zentralen Annahmestelle für Asylbewerber (rund 70 Stellen) sollen jetzt nach Presseberichten bei der Regierungsvertretung weitere 30 Stellen wegfallen. mehr...