Nachrichten

Auswahl
 

Einladung zum Klimasymposium am 23. Oktober in Aurich

Matthias GROOTE hat die Schirmherrschaft übernommen
Das Europahaus Aurich lädt zum Symposium „Beeinträchtigen die EU-Klimaschutzvorgaben die Regionalentwicklung oder geben Sie auch Impulse?“ ein. Der Europaabgeordnete Matthias Groote hat die Schirmherrschaft übernommen. Er wird als Delegierter des Europäischen Parlaments zur Klimakonferenz nach Kopenhagen reisen und über die aktuelle Klimapolitik der EU berichten. mehr...

 
Das Junge Team Groote in Brüssel
 

Junges Team Groote zu Gast im Europäischen Parlament in Brüssel

Als Dankeschön für die Unterstützung im Europawahl 2009 hat Matthias Groote (MdEP) sein Unterstützer-Team letzte Woche nach Brüssel eingeladen.
Bereits bei der Gründung des Jungen Teams war klar, dass es ein super Wahlkampf mit hervorragenden Aktionen zu einem breit gestreuten Themengebiet geben wird. Dies hat sich dann im Nachhinein im gesamten Bezirk Weser-Ems bewahrheitet. Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Reaktionen von den Menschen vor Ort sprachen für sich. mehr...

 
 

Matthias Groote in die Klima-Delegation gewählt

Der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote aus Weser-Ems ist in die 23-köpfige Delegation des Europäischen Parlaments zur Teilnahme an den Klimaverhandlungen in Kopenhagen gewählt worden. Vom 7. bis 18. Dezember 2009 finden dort die Verhandlungen um ein Kyoto-Nachfolgeabkommen statt. Ziel ist es, eine Verringerung von CO2-Emissionen von mindestens 25 Prozent zu vereinbaren. mehr...

 
Matthias Groote, MdEP
 

Matthias Groote in die USA-Delegation des Europäischen Parlaments gewählt


Verständigung auf verbindliche Reduktionsziele in Kopenhagen erster Schritt

Straßburg, 17.09.2009 - Der niedersächsische SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote ist am Mittwoch während der Septemberplenartagung in Straßburg als neues Mitglied in die USA-Delegation des Europäischen Parlaments gewählt worden. mehr...

 
| 3 Kommentare
 

Solidaritätsadresse der AfA Weser-Ems: Schiffbaustandort Emden muss erhalten werden!

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD in der Region Weser-Ems hat mit Bestürzung und Entsetzen hat die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD Weser-Ems zur Kenntnis genommen, dass die TKMS plant, den Bereich Schiffsneubau in Emden zu schließen.
In Zukunft sollen die Nordseewerke Komponenten für Windenergieanlagen statt Schiffe bauen. mehr...

 
Wiard Siebels, MdL
 

Wiard Siebels: Kommunen stehen beim Krippenausbau im Regen

Land trägt nur 3% der Kosten
Die Landesregierung bleibt bei den finanziellen Anstrengungen zum Ausbau von Krippenplätzen in Niedersachsen weit unter ihren Möglichkeiten. Gleichzeitig werden Niedersachsens Kommunen weit über Gebühr beansprucht. Zu diesem Ergebnis kommt der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels nachdem die Landesregierung eine Dringliche Anfrage im Parlament zum Krippenausbau beantwortet hat. mehr...