Nachrichten

Auswahl
 

Klare Themen, klare Richtung

Den Stand der inhaltlichen Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2006 und die aktuelle Diskussion um das Konzept „ Zukunft der Bildung“ behandelte der SPD-Bezirksvorstand Weser-Ems auf seiner Vorstandssitzung in Westerstede.
Westerstede(eb). „Die Beteiligung der CDU an der Bundesregierung heißt nicht, dass wir uns auf kommunaler Ebene mit Samthandschuhen anpassen müssen“, so der Bezirks- und Landesvorsitzende Garrelt Duin vor dem Bezirksvorstand und anwesenden Kommunalpolitikern am Wochenende in Westerstede. mehr...

 
 

Energie zu billig? – SPD-Bezirk Weser-Ems diskutiert auf Zukunft der Energieversorgung auf kleinem Parteitag

Moormerland (eb). Auf einem kleinen Bezirksparteitag der SPD We-ser-Ems in Moormerland (Ostfriesland) diskutierten die knapp 80 Delegierten über die Zukunft der Energieversorgung. Prominenter Referent war der Träger des alternativen Nobelpreises, der Bundestagsabgeordnete Dr. Hermann Scheer.
Als Grundlage der Diskussion diente ein achtseitiger Antrag zu Nutzung und dem Umgang mit den künftigen Problemen der Energieversorgung nicht nur im Bereich Weser-Ems. „Energie ist der Pulsschlag unserer Gesellschaft - freier, kostengünstiger und unabhängiger Zugang muss gewährleistet sein“, stellte SPD-Bezirkschef Duin in seinen einleitenden Worten fest. mehr...

 
Prof. Dr. Schneidewind
 

Lehrer brauchen Praxis - SPD stellt Bildungskonzept für Lehrerfortbildung und Hochschulen vor

Im Rahmen des Bildungsdiskurses der niedersächsischen SPD setzte sich am Dienstag, 25. April 2006, eine Expertenrunde aus Lehre, Hochschule und Politik in einer öffentlichen Veranstaltung an der Universität Oldenburg mit dem Schwerpunktthema Lehreraubildung und Hochschule auseinander.
Nach einer Einleitung der stellvertretenden Landesvorsitzenden Swantje Hartmann hob Prof. Dr. Schneidewind (Foto), Präsident der Uni Oldenburg, in einem Grußwort die besondere Bedeutung der Fähigkeit des Blicks über den eigenen Tellerrand hervor. mehr...

 
 

III. Forum Zukunft der Bildung: Lehramtsausbildung und Hochschulen

Auf Einladung der SPD Bezirk Weser-Ems und der SPD Landesverband Niedersachsen findet am Mittwoch, 26. April 2006, von 17.00 – 20.30 Uhr in der Universität Oldenburg, Campus Haarentor, Uhlhornsweg, Gebäude A 7, Hörsaal G, das „III. Forum Zukunft der Bildung“ statt. Im Mittelpunkt stehen Lehramtsausbildung und Hochschulen, mehr...

 
Garrelt Duin
 

Brief des SPD-Landes- und –Bezirksvorsitzenden Garrelt Duin an die SPD-Mitglieder zum Rücktritt von Matthias Platzeck

Liebe Genossinnen und Genossen,
wir alle bedauern den überraschenden Rücktritt von Matthias Platzeck vom Amt des SPD-Parteivorsitzenden außerordentlich. Matthias Platzeck konnte in den letzten Monaten wichtige Impulse setzen und hat gerade jetzt zu Beginn der Debatte um das neue Grundsatzprogramm die richtigen Signale gesetzt. Wir haben mit Matthias Platzeck sehr gut zusammengearbeitet. Wir respektieren seine Entscheidung. Gesundheit ist ein hohes Gut, und die muss für ihn jetzt Vorrang haben. Wir danken Matthias Platzeck sehr herzlich für den Stil und für die Atmosphäre, in der er sein Amt wahrgenommen hat. Wi mehr...

 
 

Auf Stippvisite im Europäischen Parlament - SPD-Europaabgeordneter Matthias Groote empfing seine erste offizielle Besuchergruppe in Straßburg

Eine Gruppe von 45 Personen aus ganz Weser-Ems konnte der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote in Straßburg begrüßen. Diese waren seiner Einladung gefolgt, um sich über die Arbeit „ihres Europaabgeordneten“ zu informieren.
Auf dem Programm stand neben dem Besuch einer Plenarsitzung ein ausführliches Gespräch mit Matthias Groote. mehr...

 
 

Fluch oder Segen? - Erneuerbare Energien aus Biogas

Meppen. Zu einer Veranstaltung mit drei Fachreferenten hatte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag, Karin Stief-Kreihe (SPD), in die emsländische Kreisstadt eingeladen. In ihrer Begrüßung erklärte Stief-Kreihe: „430 Biogasanlagen sind in den letzten Jahren in Niedersachsen errichtet worden.“ Vorbehalte in der Bevölkerung gebe es zum Beispiel wegen der Verbrennung von Schlachtabfällen, aber auch die Nutzung nachwachsender Rohstoffe stehe in der Kritik. Die Veranstaltung solle daher zur Versachlichung und Aufklärung beitragen. mehr...

 
 

In die Zukunft der Kinder investieren

Die SPD wolle in die Zukunft der Kinder investieren, stellte SPD-Bezirks- und Landesvorsitzender Garrelt Duin heute nach einer gemeinsamen Sitzung des SPD-Bezirksvorstandes mit der Bezirksarbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen fest. Mit der Regierungsübernahme in Niedersachsen wolle die SPD ihr neues Bildungskonzept zügig umsetzen. Dazu gehörten, so der SPD-Landesvorsitzender, frühere Kinderbetreuung als bisher, beitragsfreier Kindergartenbesuch, flexiblere Einschulung und längere gemeinsame Beschulung der Kinder nach der Grundschule in einer Gemeinsamen Schule als Alternative zum jetzigen dreigliedrigen Schulsystem. mehr...

 
 

Bildung: Individuelle Förderung steht an erster Stelle

<b>Garrelt Duin und Wolfgang Wulf erläuterten neues SPD-Bildungskonzept bei der AfB Weser-Ems</b>
Auf einer bildungspolitischen Konferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen (AfB) im Bezirk Weser-Ems am 25. März 2006 in Oldenburg erläuterten der SPD-Landesvorsitzende Garrelt Duin und der Leiter der Projektgruppe Bildung beim Landesverband Wolfgang Wulf das neue Bildungskonzept der SPD. Duin verlangte, dass freie Finanzmittel in den „Zukunftsbereich Nr. 1“ für Bildung und Kinder investiert werden. mehr...

 
Matthias Groote, MdEP
 

Matthias Groote: Biomasse aus dem Dornröschenschlaf erwecken

Brüssel/Emden. - Das Europäische Parlament hat heute mit großer Mehrheit den Initiativ-Bericht zur Förderung von Anbaupflanzen für nicht Ernährungszwecke angenommen. "Damit hat das EU-Parlament ein klares Bekenntnis pro Biomasse abgegeben. Wenn die Biotreibstoffe im Automobilbereich, bei der Wärmeerzeugung unserer Häuser und bei der Produktion von Elektrizität eine wichtige Rolle einnehmen soll, dann muss der Anbau von spezifischen Pflanzen für die Energieproduktion gefördert werden." erklärt der SPD-Europaabgeordnete aus Weser-Ems Matthias Groote. mehr...