Nachrichten

Auswahl
 

"Geld darf nicht die Welt regieren!" - Franz Müntefering besucht Osnabrück

96 Stunden vor Schließung der Wahllokale am Sonntag besuchte der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering die Friedensstadt Osnabrück. Auf dem Rathausplatz wurde der Vorsitzende der größten und ältesten Partei Deutschlands von hunderten begeisterten Bürgerinnen und Bürgern herzlich empfangen, die dem Dauerregen beharrlich getrotzt hatten.
mehr...

 
 

Halbzeitbilanz: Kampagne zur missglückten Arbeit der Landesregierung

Seit zweieinhalb Jahren stellen CDU und FDP die Mehrheit im Niedersächsischen Landtag. Grund genug für eine umfassende Halbzeitbilanz der SPD-Landtagsfraktion.
Informieren Sie sich anhand von Themen-Flugblättern über die Position der SPD zu den Politik-Schwerpunkten: (Die Flugblätter stehen als Download in PDF-Format bereit)
mehr...

 
 

Wer will jetzt noch zweifeln? Kirchhof/Merkel ist sozial ungerecht

Wirtschaftsforschung (DIW) zum Kirchhof-Steuerkonzept erklärt der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Joachim Poss:
Die Sache war von Anfang an klar: Das Kirchhof-Steuerkonzept ist unfinanzierbar und sozial ungerecht. Das hatten die Finanzminister aller Bundesländer einstimmig festgestellt. Aber selbst das hat Angela Merkel nicht davon abgehalten, Paul Kirchhof in ihr "Kompetenzteam" aufzunehmen und ihn für sein Steuermodell Werbung machen zu lassen. mehr...

 
Franz Müntefering
 

Weser-Ems-SPD geht entschlossen in den Bundestagswahlkampf

<b>Wahlkampfstart mit Franz Müntefering in Oldenburg, Leer, Greetsiel und Norddeich</b>
Entschlossen und mit großem Rückhalt geht die SPD Weser-Ems in die „heiße Phase“ des Bundestagswahlkampfes. Dies zeigte sich bei allen öffentlichen Kundgebungen mit Franz Müntefering letzte Woche in Oldenburg, Leer, Greetsiel und Norddeich.
Es waren weit mehr Teilnehmer gekommen als die Veranstalter erwartet hatten. mehr...