10.04.2013. Das WIR entscheidet.

Johanne Modder, MdLFoto: modder_johanne

Die SPD auch in der Region Weser-Ems hat ihren Claim zum Bundestagswahlkampf: Das WIR entscheidet.

Damit unterstreichen wir unsere Idee, die Haltung, die auch Peer Steinbrück in seinen Reden immer wieder klar gemacht hat: „Wir brauchen mehr WIR und weniger ich.“ Mehr Gemeinsinn, mehr Solidarität, mehr Gerechtigkeit. Denn das ist die wichtigste Grundlage, damit Deutschland und seine Menschen dauerhaft erfolgreich bleibt.

Und das setzen wir in konkrete Politik um: mit dem Mindestlohn, der Bürgerversicherung, dem Kita-Ausbau, bei Gleichstellung, bei der Rente, der Zähmung der Finanzmärkte und bezahlbarem Wohnen. Am Sonntag beschließen wir dazu in Augsburg unser Regierungsprogramm.

WIR heißt: Politik für die Mehrheit der Menschen. Es geht um die Gemeinschaft. WIR heißt: Politik mit den Menschen – wir beteiligen sie, so wie beim erfolgreichen Bürger-Dialog. Und WIR heißt auch: Den Wahlkampf gewinnen wir gemeinsam. Wenn alle anpacken, auf die Straße gehen, mit den Menschen sprechen, schicken wir Schwarz-Gelb in die Opposition.

Hanne Modder
SPD-Bezirksvorsitzende