18.10.2012. Steinbrück zählt Kanzlerin an

m ersten direkten Aufeinandertreffen des designierten Bundeskanzlerkandidaten Peer Steinbrück mit der noch amtierenden Bundeskanzlerin wirft Steinbrück Merkel Doppelspiel in der Euro- und Bankenkrise vor. Ihr Bekenntnis zum Verbleib von Griechenland hätte vor zwei Jahren erfolgen müssen. Das wegen fehlenden Vertrauens in Deutschland durch die Kanzlerin zerbrochene Porzellan isoliert Deutschland in Europa mehr und mehr.

Die Rede Steinbrücks kann hier als Original-Video angesehen werden: http://dbtg.tv/fvid/1962481