Nachrichten

Auswahl
 

SPD Weser-Ems startet Programmdebatte 2015

Oldenburg. Die SPD in Niedersachsen will das wahlkampffreie Jahr 2015 nutzen, um die inhaltliche Debatte voranzutreiben. Neben der unbestrittenen Kompetenz als soziale Kraft wollen die Sozialdemokraten im „Programmjahr 2015“ vor allem ihr Wirtschaftsprofil stärken. Dieses Vorhaben präsentierte Detlef Tanke, Generalsekretär der Landespartei, vor dem SPD-Bezirksvorstand Weser-Ems in Wardenburg. mehr...

 
Susanne Mittag
 

Lebensqualität in ländlichen Räumen sichern

Das Leben auf dem Land ist derzeit gefragt, aber die Perspektiven für die ländlichen Räume sind nicht überall positiv. In den meisten ländlichen Regionen wird es bis 2025 einen Bevölkerungsrückgang zwischen drei und zehn Prozent geben, zugleich steigt der Anteil der Menschen, die älter als 60 Jahre sind, im gleichen Zeitraum um 20 bis 40 Prozent, hat das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung ermittelt. mehr...

 
Daniela De Ridder
 

Vier Millionen Euro mehr für die Forschung an Fachhochschulen

Dr. Daniela De Ridder (Mittelems), zuständige Berichterstatterin der Arbeitsgruppen Bildung und Forschung der SPD-Bundesagsfraktion:
"Die Mittel für die Forschung an Fachhochschulen werden im Haushalt für 2015 um vier Millionen Euro steigen. Das ist ein Ergebnis der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses aus der vergangenen Woche. Die SPD-Bundestagsfraktion hat damit ein wichtiges Ziel aus dem Koalitionsvertrag erfolgreich auf den Weg gebracht." mehr...

 
Johanne Modder
 

Johanne Modder (SPD): Regierungsfraktionen geben Startschuss für Green Shipping Kompetenzzentrum Niedersachsen

Leer. Am gestrigen Dienstag haben die beiden Regierungsfraktionen im Niedersächsischen Landtag ihre Vorschläge zum Landeshaushalt 2015 vorgestellt. Darin enthalten sind unter anderem auch 300.000 Euro für das Green Shipping Kompetenzzentrum Niedersachsen, teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder aus Bunde in einer Pressemitteilung mit. mehr...

 
Besichtigung von Bell
 

Besichtigung von Bell Deutschland in Edewecht

Dennis Rohde MdB im Gespräch mit Leitung und Betriebsrat
Edewecht, 10. November 2014 – Der örtliche Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde (SPD) hat sich gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden des Edewechter Rats, Freia Taeger, von Geschäftsführer Markus von der Pütten und Werksleiter Alfred Czombera durch den Edewechter Betriebsstandort des Schinkenproduzenten Bell Deutschland führen lassen. In dem Werk arbeiten 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. mehr...

 
Jürgen Krogmann
 

Jürgen Krogmann neuer OB in Oldenburg

Die SPD-Bezirksvorsitzende Johanne Modder (MdL) gratuliert Jürgen Krogmann zur Wahl als Oldenburgs neuen Oberbürgermeister.
„Mit Jürgen Krogmann haben sich die die Wählerinnen und Wähler in Oldenburg für einen erfahrenen und kompetenten Mann an der Spitze ihrer Stadt entschieden! Klug und umsichtig wird er sich nun als neuer Oberbürgermeister für seine Stadt einsetzen. Herzlichen Glückwunsch und für die Herausforderungen des neuen Miteinander in Oldenburg wünsche ich Jürgen Krogmann alles Gute. mehr...

 
 

Online Petiton gegen PkW Maut

Alexander Dobrindt, derzeit Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, plant eine Maut für Autofahrer auf deutschen Straßen einzuführen. Deutsche Autofahrer sollen entlastet werden, so dass nur im Ausland wohnende PKW-Besitzer bei Nutzung der Straßen zahlen sollen. mehr...

 
 

SPD Weser-Ems gewinnt

Erfolgreiche Wahlen für die SPD in Weser-Ems
Bei den gestern stattgefundenen Bürgermeisterwahlen in der Region Weser-Ems haben die Wählerinnen und Wähler Otto Steinkamp in Wallenhorst und Klaus Rübesamen in Stadland mit einem klaren Ergebniss gewählt. Die von der SPD unterstützten Kandidaten würden bereits im ersten Wahlgang gewählt. mehr...

 
Markus Paschke und Martin Sieber
 

Markus Paschke (SPD): „Wir werden nicht aufhören, uns mit aller Kraft für gute Arbeit einzusetzen“

Berlin – Unter dem Motto „Arbeit wertschätzen“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch den traditionellen Dialog mit Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland fortgesetzt. In Berlin diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Politik mit rund 260 Betriebs- und Personalräten. „Schlechte Arbeitsbedingungen beeinträchtigen das ganze Leben, umso wichtiger ist es, über gute Arbeit zu sprechen und sie gemeinsam voranzubringen“, sagt Markus Paschke. mehr...