Nachrichten

Auswahl
 

Telekom/Vivento hat Verantwortung für die Menschen in der Region

„Die SPD im Bezirk Weser-Ems wendet sich gegen die angekündigte Schließung des Norder Callcenter-Standortes der Telekom-Tochter Vivento Customer Service und unterstützt die aktuellen Proteste der Beschäftigten. Wir fordern das Unternehmen auf, die Schließungspläne fallen zu lassen und sämtliche Arbeitsplätze zu erhalten,“ sagte die Vorsitzende Johanne Modder im Anschluss an die Bezirksvorstandssitzung am vergangenen Wochenende in Wardenburg. mehr...

 
 

T-otalschaden für Ostfriesland

Die Telekom-Tochter Vivento Customer Services (VCS) will den Standort Norddeich/Utlandshörn schließen. Dazu erklären Hans-Dieter Haase, Mitglied des Niedersächsischen Landtages (Emden) und Garrelt Duin, Mitglied des Bundestages und wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion (Hinte): mehr...

 
 

Nordsee vor Ölpest schützen

Das Europäische Parlament verabschiedete heute in Straßburg einen Gesetzesvorschlag zum Schutz der Meere. Er sieht schärfere Umwelt- und Sicherheitsstandards bei der Öl- und Gasförderung vor. Dazu erklärt der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote, Mitglied des Umweltausschusses: mehr...

 
 

„Sechs Richtige für die Räte“: Behinderte Menschen kandidieren und entscheiden mit

Netzwerk „Selbst Aktiv“ ruft zur Teilnahme an Kommunalwahl auf
Zur Kommunalwahl am 11. September 2011 erklärt der Sprecher des Netzwerkes „Selbst Aktiv – behinderte Menschen in der SPD“, Karl Finke: „Auch wer nicht sprechen kann, hat etwas zu sagen. Auch wer nicht zählen kann, zählt mit. Auch wer nicht sehen kann, hat politischen Durchblick! mehr...

 
 

SPD Stadtmitte veranstaltet mit Landtagsabgeordneten Wolfgang Wulf Lärmmessung an der Bahnstrecke zum Jade-Weser-Port

Die SPD-Stadtmitte/Nord und ihr Landtagsabgeordneter Wolfgang Wulf sind über die Bahn empört. Es gab in den letzten Jahren immer wieder Zusagen, dass der Lärmschutz an der Bahnstrecke kommt, aber nun hat die Deutsche Bahn die Hosen runtergelassen: Vor 2016 soll es an der gesamten Strecke nach Wilhelmshaven keine Elektrifizierung geben, und damit auch keinen Lärmschutz. Bis dahin will die Bahn mit Dieselloks fahren. mehr...

 
 

SPD-Bezirk Weser-Ems sieht Partei in der Grafschaft gut aufgestellt!

Anlässlich der Eröffnung der heißen Wahlkampfphase tagte der Bezirksvorstand der SPD-Weser-Ems am Samstag, den 13.Aug.2011 in Nordhorn in der Grafschaft Bentheim.
„Mit den Kandidaten Thomas Berling für Nordhorn und Jürgen Balderhaar in der Samtgemeinde Uelsen als Bürgermeisterkandidaten im Hauptamt gehen erfahrene Kommunalpolitiker an den Start“, sagte die Vorsitzende Johanne Modder. mehr...

 
Prof. Dr. Dr. Hans-Hinrich Flöter
 

Zum Tod von Prof. Dr. Dr. Hans-Hinrich Flöter

Am Sonntag, den 3. Juli 2011 verstarb Prof. Dr. Dr. Hans-Hinrich Flöter in seiner Heimatstadt Brake im Alter von 101 Jahren.
Er studierte Religionswissenschaften, Philosophie, klassische Philologie, Geschichte und Kunstgeschichte in Berlin und wurde in Theologie und Philosophie promoviert.
In der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 entdeckte und meldete er den Brand des Reichstages. mehr...

 
Johanne Modder am Mikrofon
 

Mit Themen überzeugen!

Johanne Modder mit großer Mehrheit auf SPD-Parteitag wiedergewählt. Auftakt zur Kommunalwahl 2011. Landesvorsitzender Olaf Lies greift Landesregierung an.
Zum turnusgemäßen Bezirksparteitag hat die SPD Weser-Ems 120 Delegierte und interessierte Genossinnen und Genossen am Sonnabend, dem 25. Juni 2011 ins Veranstaltungszentrum ‚Com.media‘ in Delmenhorst geladen. Auf der Tagesordnung standen neben Gastreden, Neuwahlen auch eine Fülle von Anträgen mit kommunalen und sozialen Schwerpunkten. mehr...