Nachrichten

Auswahl
Gabriele Groneberg
 

Mittelpunkt Mensch? – Groneberg macht auf Deutschen Studienpreis aufmerksam

Mit dem Thema „Mittelpunkt Mensch? – Leitbilder, Modelle und Ideen für die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben“ startet die Körber-Stiftung die 7. Ausschreibung des Deutschen Studienpreises und damit den dritten Teil der Reihe unter dem Titel „Hauptsache Arbeit“. Der Wettbewerb richtet sich an alle bis einschließlich 30 Jahre, die studieren, lehren oder forschen. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2006. Den Teilnehmern winken Preise im Gesamtwert von bis zu 100.000 €. mehr...

 
 

MdEP Matthias Groote: Hafenrichtlinie nun endgültig vom Tisch

Straßburg. "Das ist eine gute Entscheidung für Niedersachsen", so der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote aus Ostrhauderfehn kurz nach den Abstimmungen zur umstrittenen Hafendienstleistungsrichtlinie „Port Paket II“. "Der Vorschlag ist mit 532 Stimmen gegen 120 Stimmen nun endgültig vom Europäischen Parlament aus dem Verkehr gezogen und versenkt worden." mehr...

 
 

Hochrangige EU-Expertengruppe verabschiedet Fahrplan für eine wettbewerbsfähige Automobilindustrie

Garrelt Duin: „Auch in 15 Jahren sollen noch Autos in Europa gebaut werden!“
Die im Frühjahr 2005 von der Europäischen Kommission einberufene Expertengruppe CARS21, der auch der Bundestagsabgeordnete Garrelt Duin (SPD) angehörte, hat ihr Abschlusspapier verabschiedet.
mehr...

 
 

Männerfreundschaft = Vetternwirtschaft? - Was sagt Niedersachsens SPD-Chef zu Alt-Kanzler Schröders neuer Aufgabe

NDR Info - Interview 12.12.2006, 18.21 Uhr
Gerhard Schröder war Genosse der Bosse, vielen Sozialdemokraten war die Nähe ihres Kanzlers zur Wirtschaft nie so recht geheuer. Seit seinem Ausscheiden sammelt Schröder nun lukrative Posten: Erst einen Beratervertrag für den weltweit aufgestellten Schweizer Boulevard-Verlag Ringier - nun einen Aufsichtsratsposten für die russisch-deutsche Gaspipeline, der Schröder selbst Hand in Hand mit Russlands Präsident Putin durchboxte. Dafür rollt nun der Rubel. mehr...

 
Ehrungs-Urkunde für Günter Freitag
 

Günter Freitag mit der Willy–Brandt-Medaille geehrt

Bramsche. Sichtlich überrascht und sichtlich gerührt konnte der langjährige Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Bramsche, Günter Freitag aus Hesepe, eine seltene Ehrung in Empfang nehmen: Im Rahmen der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Bramsche erhielt er die Willy-Brandt-Medaille des SPD-Parteivorstandes für seine Verdienste, die er sich in mehr als vier Jahrzehnten seiner Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in den verschiedenen Funktionen erworben hat. mehr...